Der zeitgenössische Kunstmarkt boomt mit Rekordverkäufen.

Gleichzeitig werden immer wieder Fälscherringe aufgedeckt. Dabei fehlt es nicht an Techniken, die das Alter, die chemische Zusammensetzung und den Stil des Kunstwerks eindeutig bestimmen könnten. Interessiert es am Ende nicht wirklich, ob man es mit einem Original oder einer Fälschung zu tun hat, solange die Verkaufszahlen stimmen?

Dieser Kurs stellt sich nicht nur die Frage nach dem Original und warum wir es so lieben, sondern beschäftigt sich auch mit den schillernden Persönlichkeiten berühmter Fälscher, den Techniken des Fälschens sowie den Mechanismen des Kunstmarkts.

11. Juni – 13. Juli 2018

Feedback :